PD Dr. Wolfgang Wesemann

Liebe Freunde der Augenoptik und Optometrie, liebe Journalisten, liebe Besucher.

In meiner Berufslaufbahn war ich in der Augenheilkunde und der Augenoptik tätig. Nach einer Augenoptikerlehre habe ich in Hamburg und München Physik, Mathematik, Optik, Astronomie und Chemie studiert. Es folgten 10 Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Lehre und Forschung in der Abteilung für Medizinische Optik der Universitäts-Augenklinik Hamburg (Dir. Prof. B. Rassow). Von 1986 bis 1988 arbeitete als Wissenschaftler am Smith-Kettlewell Eye Research Institut in San Francisco. 1989 wurde ich zum Direktor der Höheren Fachschule für Augenoptik in Köln (HFAK) ernannt. Diese Schule habe ich bis 2015 geleitet.

Heute bin ich als habilitierter Medizin-Physiker und „Augenexperte“ für verschiedene Gremien (z.B. DIN und DOG) und zahlreiche Publikumszeischriften tätig.

Mein derzeitiges wissenschaftliches Hauptinteresse gilt der Entwicklung der Kurzsichtigkeit in Deutschland.

Im Laufe der Jahre sind zahlreiche Publikationen entstanden, von denen Sie einen Teil hier direkt herunterladen können.

Sie können auf dieser Webseite:

  • Veröffentlichungen aus den Bereichen Augenoptik, Optometrie, Medizinische Optik, Ophthalmologische Optik und Angewandte Optik „downloaden“,
  • mehr über meine Öffentlichkeitsarbeit für das Gute Sehen erfahren und
  • direkt mit mir Kontakt aufnehmen.

Die wissenschaftlich Interessierten unter Ihnen können auch die „Google Scholar“ und die „Research Gate“ Seiten aufrufen. In diesen amerikanischen Wissenschaftsportalen werden alle Veröffentlichungen, die in redigierten Fachzeitschriften erschienen sind, gelistet. Dort kann man auch nachlesen, wie häufig Publikationen in anderen Veröffentlichungen zitiert wurden.